#RPGaDAY2015 – Frage 29 – RSP Blogs

29. August: Lieblings-Rollenspiel-Webseite oder -Blog?

Das ist eine leichte Frage!

Die neunundzwanzigste Frage lautet: Favourite RPG website / blog?

Die von mir am häufigsten frequentierte deutsche rollenspielbezogene Webseite ist ganz klar Deutsche Rollenspielblogs! (rsp-blogs.de). Dort gibt es zwar keinen (bzw. kaum, wenn man von dem Forum absieht) eigenen Content, aber ohne Karsten Voigts extrem nützlichen Dienst an der Szene würde ich viele interessante Beitrage deutsch(sprachig)er Blogger schlicht verpassen.

RSPblogs_header

Am meisten freue ich mich über neue Beiträge von:

  • Alex Schröder (hat der Blog einen Namen?) erscheint mir gespenstisch seelenverwandt.
  • Norbert Matausch (Analogkonsole) für seine Hacks kleiner, regelleichter Systeme.
  • Harald Wagener (in der blogbox) für seine DSA-Archäologie.
  • Craulabesh (Craulabesh) für seine Gedanken über die Old School.
  • … und eigentlich alle anderen aus meiner Blogroll.

Unter den englischsprachigen Bloggern schätze ich sehr:

  • Zak S. (Playing D&D with Porn Stars) schreibt viel (und anstrengend), aber bringt einen immer zum Nachdenken. Und seine spielbezogenen Artikel kann man manchmal schon revolutionär nennen. Drop Tables sind seine Erfindung. Dass er außerdem noch ein Künstler mit einem extrem eigenwilligen Stil ist, ist ein willkommener Bonus.
  • Jon Peterson (Playing at the World) ist der bedeutendste (und wahrscheinlich einzige) Historiker unter den Bloggern. Seine Aufarbeitung der Rollenspielgeschichte ist unbezahlbar. Er ist das, was James Maliszewski (Grognardia) immer sein wollte.
  • Dyson Logos (Dyson’s Dodecahedron) hat eine unfassliche Sammlung von Rollenspiel-Kartenwerk. Dyson denkt, lebt und atmet Dungeons.
  • Christian Walker (Destination Unknown und Loviatar) ist ein wankelmütiger Blogger und verschwindet gerne mal für Monate (mitsamt Blogs) aus dem Netz, aber er kehrt immer zurück. Was er schreibt, gefällt mir sehr gut und hat immer Spielbezug. Und sein Fanzine Loviatar war praktizierte Old School. Ich meine, Fanzines!
Dieser Beitrag wurde unter Community, Karneval veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #RPGaDAY2015 – Frage 29 – RSP Blogs

  1. Alex Schroeder schreibt:

    Danke! Mein Blog hat keinen Namen. Das ganze begann zu einer Zeit als Blogs noch nicht Mode waren und viele nur eine statische „Homepage“ hatten…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s