Interview mit Coleman Charlton (I.C.E.)

Dmerp_coverer amerikanische Blogger Random Wizard hat ein einstündiges Skype-Gespräch mit Coleman Charlton geführt. Charlton war einer der Gründer des Verlages Iron Crown Enterprises, der eine Weile lang mit MERP (Middle-earth Role Playing) ein heißes Eisen im Rollenspielfeuer hatte und mit Rolemaster den (deutscher Werbeslogan) „Rolls Royce der Rollenspiele“ herausbrachte.

Unter Citadel/Laurin rang MERS in den Spätachtzigern/Frühneunzigern auch in Deutschland mit AD&D um den zweiten Platz (nach DSA natürlich) der Beliebtheit.

Random Wizard hat das Gespräch transkribiert und in sechs Teilen in seinem Blog veröffentlicht:

In dem Gespräch wird behandelt: wie I.C.E. an die Tolkien-Lizenz gekommen ist (und warum TSR sie nicht haben wollte), die Gründung des Verlages, die Entstehung von Rolemaster, was Peter Jackson mit dem Ende von I.C.E. zu tun hat, die wechselhafte Geschichte der MERP-Soloabenteuer, Siedler von Catan und etliches mehr.

Ein interessanter Blick in die Vergangenheit des Hobbys.

Die Konversation ist Teil einer ganzen Serie von Gesprächen, die Random Wizard mit Personen der Rollenspielgeschichte geführt hat: „Diesel“, „Zeb“ Cook, Jaquays, Skip „the Sage“, u.v.a.

Der aktuellste Beitrag in dem Blog ist ein Interview mit Phil Gallagher, der für TSR UK gearbeitet hat und  einen Blick hinter die Kulissen der europäischen Unternehmungen von TSR gewährt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News, Rückblick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Interview mit Coleman Charlton (I.C.E.)

  1. Daniel schreibt:

    Sehr interessant, danke für den Hinweis :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s