Rollenspiel auf der MMC

Letztes Wochenende fand in Berlin die MMC statt, die Mega Manga Convention. Dies ist die andere Anime-Convention in Berlin, die in jährlichem Wechsel mit der AniMaCo veranstaltet wird. (Die Mondbuchstaben berichteten.)

MMC ProgrammheftDie Szene boomt und gedeiht, die Besucherzahlen nehmen Jahr für Jahr zu: diese MMC hatte nach ersten Schätzungen 4500 Besucher (trotz Baustelle am und um das Veranstaltungshaus herum). Und wie schon bei der AniMaCo vor drei Jahren musste der Einlass am Samstag geschlossen werden, weil das Fassungsvermögen des Fontanehauses und der angeschlossenen Thomas-Mann-Oberschule erreicht war.

Der Rollenspielraum im Obergeschoss war vorbildlich. Der Nexus e.V., einer der Berliner Rollenspielvereine (und Organisator der beiden Cons Burg-Con und Odyssee), hat den Raum organisiert und diesmal so einiges anders gemacht. So gab es keine Spielrundenankündigungen mit festen Startzeiten wie auf anderen Conventions, sondern eine Art „Game-on-Demand„-Prinzip (das gerne an Indie- und Forge-nahen Con-Ständen verwendet wird). Die je nach Besucherinteresse angebotenen Systeme waren dabei alles andere als Indie: D&D4, Cthulhu, Star Wars, Savage Worlds, Shadworun, und sogar das noch gar nicht erschienene Splittermond … also die üblichen (Mainstream-)Verdächtigen.

Ich kann mich nicht erinnern, in den letzten Jahren einen RPG-Raum gesehen zu haben, der so gut von den Anime-Besuchern angenommen war. Es gab 4 Spieltische, und am Samstag mussten Interessenten sogar mit einem „versucht es in 2 Stunden nochmal“ vertröstet werden. Und selbst bei Toreschluss am Sonntagnachmittag (eigentlich einer Zeit, in der die ganze Veranstaltung schon auf Aufbruch gebürstet ist) spielten noch eine D&D4- und eine Cthulhu-Runde ihr jeweiliges Finale aus.

RPG room MMCUnd nun das schönste: die meisten Spieler waren keine erfahrenen Rollenspieler, die einfach die Gelegenheit ergriffen hatten, eine weitere Runde mitzunehmen (was man auf Anime-Cons durchaus häufiger sieht), sondern tatsächlich Anfänger. (Von denen eine Gruppe am nächsten Tag gleich wiederkam, um noch ein anderes Genre/System auszuprobieren.)

So hat Nexus an diesem Wochenende mindestens 128 Personen mit unserem Hobby in Berührung gebracht und Schnellstartregeln für Cthulhu, DSA, Contact, Iron Kingdoms und Schicksalspfade verteilt, sowie andere Gratis-Rollenspieltag-Hefte.

Ich nenne das einen vollen Erfolg!

Dieser Beitrag wurde unter Anime, Community, Convention, J-Games veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Rollenspiel auf der MMC

  1. Erik vom Nexus e.V. schreibt:

    Wir freuen uns natürlich, wenn wir Leute nicht nur zu unseren großen Conventions begrüßen dürfen, sondern auch, wenn sie bei unseren Spielrundenangeboent vorbei kommen, die drei mal im Monat angeboten werden. http://www.spiel-in-der-burg.de
    Insgesamt sind wir auch sehr zufrieden. Wir haben viele Spielrunden zu unterschiedlichen Genres und Systemen gehabt, das Promomaterial und die Einsteigerabenteuer der Verlage und Berliner Läden ging weg wie geschnitten Brot und das wichtigste, alle beteiligten schiene viel Spaß zu haben. Es bleibt die Hoffnung einige Leute für unser Hobby begeistert zu haben.
    Nächstes Jahr ist Animaco und wir sind wieder mit von der Partie. :D

    Erik
    Spielleiter und Mitorganisator des RPG-Bereichs auf der MMC

  2. Mondbuchstaben schreibt:

    Ich habe die Personenzahl im letzten Absatz angepasst, nachdem im Spiel-in-der-Burg-Forum die offiziellen Zahlen veröffentlicht wurden. Zeigt sich, dass die vor Ort abgeschätzte Zahl zu hoch war – was den Gesamterfolg der Aktion aber keinesfalls schmälert. Zumal die jetzige Zahl „nur“ die Spieler an den Tischen enthält, nicht die Leute, die über Fragen und Gespräche aufgeklärt wurden.
    (Wahrscheinlich war die alte Zahl von „etwa 180“ also doch richtig…)

  3. Pingback: Rollenspiel auf der MMC – Nexus e.V. | MONDBUCHSTABEN

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s