Rollenspiel auf der AnimagiC

Die AnimagiC in Bonn ist eine der beiden ganz großen Manga- und Anime-Conventions in Deutschland, mit einer Besucherzahl (ca. 15.000) und einem Programm (zahlreiche japanische Ehrengäste, begleitende Popkonzerte, usw.), von dem Rollenspielcons nur träumen können. Dem steht mit 59 Euro allerdings auch ein Eintrittspreis gegenüber, von dem Rollenspielcons gar nicht träumen möchten!

Am vergangenen Wochenende fand die AnimagiC zum zwölften Mal statt, und zum elften Mal unterstützte die Zunft der Lahnsteiner Rollenspieler e.V. die Veranstaltung durch die Organisation des Rollenspiel-Bereiches.

In 2-3-stündigen Schnupperrunden konnten sich Anime-Fans in unser aller Lieblingshobby einführen lassen. Dies wurde versüßt durch die Verwendung bekannter Serienhintergründe; von Record of Lodoss War über Final Fantasy bis hin zu Pokémon und Kingdom Hearts wurde alles bespielt, was Rang und Namen hat. Die Regelsysteme waren meist einsteigertauglich gemachte Varianten bekannter Spiele, wie etwa D&D für Lodoss War. Für andere Settings wurden eigens sehr einfache, einen w6 nutzende Regeln geschrieben – das erklärte Ziel ist, einen interessierten Einsteiger nicht durch Regelfülle abzuschrecken, sondern möglichst schnell ins Spiel einzutauchen. An den drei Tagen der Convention wurden so über 30 Spielrunden angeboten, und ich gestehe, mich interessiert brennend die anschließende Auswertung der Runden:

Direkt neben den (vom restlichen Trubel abgetrennten) Rollenspieltischen wurden Brett- und Kartenspiele mit japanischen oder Anime-affinen Themen angeboten, darunter das „japanische Munchkin“, das Kartenspiel Meikyu Conquest (welches ein Spin-Off des „Dungeon-Management“-Rollenspiels Meikyu Kingdom ist).
Und natürlich fehlte auch der Go-Bereich nicht, ein fester Bestandteil jeder Anime-Convention.

An einem zweiten Tisch in sehr zentraler Lage (direkt neben dem Eingang und dem Con-Büro) hatte der Verein einen allgemeinen Informationsstand, an dem mit Videos und zur Schau gestellten Kettenhemden den Cosplayern eine Brücke zum LARP geboten wurde.

Diese vorbildliche Aktion scheint mir von der Rollenspielszene eher unbemerkt abzulaufen, seit zehn Jahren in aller Stille und mit bewundernswerter Beharrlichkeit betrieben. Davon braucht unser Hobby mehr.

Nachtrag – 26. Oktober 2010

Im Tanelorn-Forum hat User Jiba, ein Mitglied der Zunft der Lahnsteiner Rollenspieler, einen ausführlichen Erfahrungsbericht aus der Sicht der Organisatoren geschrieben: Rollenspiel auf der AnimagiC

Dieser Beitrag wurde unter Anime, Community, Convention veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Rollenspiel auf der AnimagiC

  1. Pingback: Animagic - Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu Rollenspielcons - Blutschwerter

  2. Athair schreibt:

    Vorneweg:
    Tolles Blog! Dein Blick auf das Hobby, Dirk, ist immer wieder Gold wert.
    Denn: Er ist von Moden & Mainstream unabhängig.
    Danke für Mondbuchstaben 2.0.

    Möge dieser Webpräsenz ein langes Leben beschieden sein.

    @ AnimagiC
    Wow! Was die Lahnsteiner da leisten verdient Respekt.
    Warum sich keiner von denen in den großen RSP-Foren dazu geäußert hat?
    Die sind doch zumindest in Teilen dort aktiv.

    Wie sieht’s mit zukünftigem Engagement von AV Visionen im Grenzbereich von Rollenspiel und Anime aus?

    Darüberhinaus:
    Misery Bubblegum (http://www.museoffire.com/Games/MiseryBubblegum/) dürfte doch auch was für die Zielgruppe sein, oder?
    Ist da noch was geplant? Mit M20, dem Astropía-RSP-Heft oder was ganz anderem?

  3. Mondbuchstaben schreibt:

    Danke für die Blumen!

    Zu weiterem Engagement kann nur sagen: Aktuell ist nichts geplant. Aber wenn ich wieder eine Möglichkeit sehe, werde ich sie am Schopfe packen…

  4. Pingback: #RPGaDAY2015 – Frage 26 – Clannad – Legend | MONDBUCHSTABEN

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s